Studien

Deutschlands beste Ausbilder 2021: 5 Dinge, die erfolgreiche Ausbilder anders machen

Gemeinsam mit dem Wirtschaftsmagazin Capital hat Ausbildung.de die besten Ausbilder 2021 ausgezeichnet. In der ...


Gemeinsam mit dem Wirtschaftsmagazin Capital hat Ausbildung.de die besten Ausbilder 2021 ausgezeichnet. In der Begleitstudie blicken wir hinter die Kulissen der Sieger. Die ganze Studie können Sie ab sofort kostenlos downloaden. Finden Sie jetzt schon heraus, welche 5 Dinge erfolgreiche Ausbilder gemeinsam haben.

Recruiting: Sie fokussieren sich auf ihre Zielgruppe

Deutschlands beste Ausbilder haben vor allem eines gemeinsam: Sie setzen sich in Sachen Azubi-Recruiting konkrete Ziele und erarbeiten dafür eine zielgruppenspezifische Strategie. Mit der jungen Zielgruppe im Fokus können so schnell passende Talente gewonnen werden. So haben 70 Prozent der Unternehmen eine eigene Azubi-Marketing-Strategie. Nur bei jedem vierten Unternehmen ist das Azubi-Recruiting im allgemeinen Personalmarketing verankert. Sechs Prozent der Unternehmen gaben an, überhaupt keine Strategie zu verfolgen. Übrigens: Umso größer das Unternehmen, desto höher ist auch der Anteil mit einer eigenständigen Azubi-Marketing-Strategie. Ausnahmen: die Branchen Gesundheit und Soziales sowie das Handwerk. Hier haben auch kleinere Unternehmen besonders häufig eine klare, auf Azubis fokussierte, Marketingstrategie. Angesichts des Fachkräftemangels – von dem diese Branchen besonders stark betroffen sind – ein deutliches Zeichen: Unternehmen sind bereit, in die Zukunft zu investieren.

Social-Media: Sie testen neue Kanäle, bevor es andere tun

Und was genau tun Deutschlands beste Ausbilder, um junge Talente auf sich aufmerksam zu machen? Getreu dem Motto „Viel hilft viel“ sind sie vor allem sehr breit aufgestellt. Schulkooperationen und klassisches Social-Media-Marketing werden von fast allen Unternehmen betrieben. Doch werden auch vermehrt neue Werbemöglichkeiten, zum Beispiel auf Spotify getestet, ebenso hat bereits jedes zehnte Unternehmen Influencer-Kooperationen getestet. Und Guerilla-Marketing nutzen immerhin 5 Prozent der Unternehmen.

Betreuung: Sie investieren in ihre Ausbilder

Die Befragung zeigt: Erfolgreiche Unternehmen investieren stark in die Qualifikation ihrer Ausbilder. So bietet die Mehrheit der Unternehmen Weiterbildungen in den Bereichen Personalführung, Konfliktlösung, Zielgruppenkenntnisse, Medienkompetenz, Didaktik und Förderung an. Und dass gut geschultes Personal besser mit außergewöhnlichen Herausforderungen umgehen kann, zeigen die Maßnahmen, die in der Krise umgesetzt wurden. So hat fast die Hälfte der befragten Unternehmen neue Selbstlernaufgaben eigens für die Pandemieüberbrückung entwickelt, 33 Prozent setzen (zum Teil eigens konzipiertes) Videomaterial ein. 70 Prozent der Ausbilder sprachen dafür mit Branchenkollegen, 46 Prozent mit offiziellen Institutionen. Dabei im Fokus: das konkrete Erarbeiten von digitalen Lernkonzepten (45 Prozent) und die Teilnahme an Personaler-Schulungen zu Themen wie Führen und Lehren auf Distanz (40 Prozent). Skills, die auch nach der Pandemie relevant sind.

2021_11_11_capital_studie_ausbildung.de_klein

Jetzt die komplette Studie downloaden: Deutschlands beste Ausbilder 2021

Deutschlands beste Ausbilder ist die Möglichkeit, sich intensiv mit der Qualität der eigenen Ausbildung auseinanderzusetzen, um sie langfristig besser zu machen.

Ana Fernandez-Mühl
Studienleiterin TERRITORY EMBRACE

ZUM DOWNLOAD

Augenhöhe: Sie nutzen die digitalen Fähigkeiten ihrer Azubis

Erfolgreiche Ausbilden bedeutet die Azubis zu fördern, oder? Bei Deutschlands beste Ausbilder werden aus Lehrlingen regelmäßig „Ausbilder“, wenn es um ihr digitales Know-how geht. So sehen 73 Prozent der Unternehmen ihre Azubis als Ideengeber. 67 Prozent der Unternehmen integrieren ihre Azubis in Digitalisierungsprozesse. Bei 53 Prozent der Unternehmen unterstützen die Azubis ältere Kollegen beim Erlernen neuer Technologien. Und jedes vierte Unternehmen lässt sich von den eigenen Auszubildenden in Sachen Digitalisierung und Innovationen regelmäßig beraten

Übernahme: Sie binden ihre Azubis frühzeitig

Wie schaffen es erfolgreiche Ausbilder, ihre Talente langfristig zu binden? Hier ist vor allem Kommunikation der Schlüssel. So führen 97 Prozent der Unternehmen bereits frühzeitig Gespräche, in denen über Einsatzmöglichkeiten nach der Ausbildung gesprochen wird, 89 Prozent bieten konkrete Weiterbildungen an, 42 Prozent der Unternehmen haben eine Übernahmegarantie. Andersherum verpflichten 33 Prozent der Unternehmen ihre Azubis dazu, dem Unternehmen nach der Ausbildung treu zu bleiben.

2021_11_11_capital_studie_ausbildung.de_klein

ZUM DOWNLOAD

 

Ähnliche Beiträge

Lassen Sie sich informieren!

Gehören Sie zu den Ersten, die über neue Blog-Beiträge Bescheid wissen.